Konzert mit der Bigband der HfMT Köln

 

Datum: 26.01.2015
Uhrzeit: 19.30 Uhr
Eintritt frei
Ort: Konzertsaal der HfMT

Programm Bigband

Gespielt werden Stücke der Stan Kenton Bigband aus der Mitte der 1950er Jahre, die die großorchestrale Spielform des Cool Jazz wie kein zweites Ensemble geprägt hat.
Es handelt sich um die, wenn man so will, „klassische“ Phase dieser Band, in der  Kenton sich nach einer sehr experimentierfreudigen Epoche mit oft ausufernden Blechbesetzungen, Ausflügen in die „E-Musik“ der damaligen Zeit und Anleihen aus Lateinamerikanischer Musik wieder den alten Songformen der Jazzmusik zuwandte und mit „Scetches on Standards“ eine der reifsten Platten seiner gesamten Laufbahn produzierte.

Viele der Musiker in dieser Besetzung (und auch fast alle Arrangeure) sind später als „Big Names“ auch hierzulande sehr bekannt geworden, so Lee Konitz als Wegbereiter des Modernen Jazz, Bill Holman, der nicht zuletzt als Arrangeur für die WDR Big Band in Köln vielen im Gedächtnis geblieben ist, Mel Lewis, Conte Candoli Bobby Burgess, Frank Rosolino, Maynard Ferguson und eben auch Charlie Mariano, der viele Jahre seines Lebens in Köln verbrachte…

Titel u. a.

  • I remember you
  • Pennies from Heaven
  • Dancing in the Dark
  • Cherokee
  • Stompin’ at the Savoy
  • All the Things You are

Besetzungsliste Bigband

Trompeten
Max Seibert, Christian Mehler, David Heiß, Kim Unger, Marie Tjong-Ayong

Posaunen
Moritz Wesp, Tobias Herzog, Leonard Pech, Clemens Gottwald, Gerd Jentsch

Saxophone
Pascal Bartoszak, Fabian Dudek, Lennart Allkemper, Yaroslav Likhachev,
Sven Ziebarth

Bass
Lukas Keller

Schlagzeug
Jonas Vollmer

Gitarre
Rafael Käfer

Klavier
Jakob Lüffe

Leitung
Prof. Joachim Ullrich

Bilderstrecke

(1/4) (2/4) (3/4) (4/4)

Darstellung anpassen

Schriftgröße